Geschichten, depperte

Ungebetene Ratschläge gehören zur Mutterschaft offensichtlich ebenso wie Windeln wechseln und dunkle Augenringe. Eine Sonderform der ungebetenen Ratschläge sind total depperte Geschichten und Weisheiten, die Mütter meist von älteren Damen zu hören bekommen. Der Klassiker dabei ist natürlich der Tipp vom „einfach mal schreien lassen, das ist gut für die Lungen“.

Einen schönen Tipp bekam ich im Sommer bei einem Schrebergartenfest. Ich berichtete, dass der Sohn noch kein Interesse an seinem Möhrchenbrei hatte. „Das ist ganz einfach, Sie müssen einfach nur ein wenig Zucker in den Brei rühren“, antwortete mir eine alte Frau. Na danke, das entspricht nicht wirklich meinem Verständnis von gesunder Ernährung. Aber vielleicht freut sich ja mein Zahnarzt über diese Idee?

Ziemlich blöd aus der Wäsche schaute ich, als mir eine Bekannte von einem Zusammenhang zwischen Brustgröße und Stillfähigkeit berichtete. Ihrer Aussage nach können Frauen, die bereits vor der Geburt eine große Oberweite hatten, später nicht so gut stillen. Vielleicht trifft das ja nur auf silikonverstärkte Playboybunnies zu, in deren Brust einfach kein Platz mehr für Milch ist?

Keinerlei Erklärung aber habe ich für die Weisheit, die ich von einer weiteren Bekannten, ihres Zeichens Ärztin, zu hören bekam. Sie ist ebenfalls junge Mutter, und als ich erzählte, dass mein Sohn noch nicht durchschlafe, wollte sie sein Gewicht wissen. Ah, er wiege noch keine sieben Kilogramm? Und sein Windelinhalt sei noch nicht grasgrün gewesen? Na dann sei es ja auch kein Wunder, dass das Kind mehrmals nachts aufwache. Ich war so damit beschäftigt, sie nicht zu laut loszuprusten, dass ich gar nicht nach den wissenschaftlichen Hintergründen dieser Thesen fragte. Vielleicht kann mir ja jemand von euch da weiter helfen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s